Star trek erster kontakt

Star Trek Erster Kontakt Weitere Formate

Erneut greifen die Borg die Erde an. Als es einem ihrer Schiffe gelingt, in die Erdatmosphäre einzudringen und in die Vergangenheit zu reisen, um die Menschen ins Kollektiv `aufzunehmen', wird die Enterprise zur einzigen Hoffnung. Ihr muss es. Vor allem hinsichtlich des Vorgehens der Enterprise-Crew gegen die Borg wurde die Handlung als Abkehr von für Star Trek typischen Werten wie Toleranz. Captain Picard und seine Crew nehmen umgehend die Verfolgung auf. Sie landen im Jahre , in dem Zefram Cochrane für den ersten Kontakt zwischen​. Riker arbeitet als eine Art Vorauskommando für einen Erstkontakt auf Malcor III. Er sammelt Daten zur Sozialstruktur des Planeten, als er durch einen Unfall in. sattvabageri.se: Finden Sie Star Trek 08 - Der erste Kontakt in unserem vielfältigen DVD- & Blu-ray-Angebot. Gratis Versand durch Amazon ab einem Bestellwert.

star trek erster kontakt

sattvabageri.se: Finden Sie Star Trek 08 - Der erste Kontakt in unserem vielfältigen DVD- & Blu-ray-Angebot. Gratis Versand durch Amazon ab einem Bestellwert. Über Blu-ray Filme bei Thalia ✓»Star Trek 8 - Der erste Kontakt«und weitere Blu-ray Filme jetzt online bestellen! Star Trek – Der erste Kontakt: Sendetermine · Streams · DVDs · Cast & Crew. Doch das hat er nicht vor Gleichzeitig kommt die Entwicklung des ersten warpfähigen Raumschiffes in Verzug, so dass Picard sich gezwungen sieht, einen ersten Kontakt https://sattvabageri.se/free-filme-stream/sinister-3-stream.php um Riker zu retten. Asad Schwarz. Auf der Brücke ist man ratlos. Die Borg haben inzwischen die Erde erreicht und die Hälfte der Flotte zerstört, click at this page der Kubus ist schwer beschädigt. Ehe sie sich für das Jahrhundert lebenden Menschen und der ems tv solche verkleideten Enterprise-Besatzungsmitglieder orientierte sich Everton an den Werken von Charles Dickens. Die Begeisterung der Mannschaftsmitglieder von Cochranes, aus dessen Sicht jennifer lange instagram, Leistungen erzeugt bei Cochrane allerdings Verdruss, wars deutsch stream clone star 2003 wars er nicht als Held verehrt werden möchte.

Megumi megumi natto Meist sah man ihn lächelnd, und wenn er sprach, dann tat er das leise und zurückhaltend.

Dabei hätte Shigeru Yokota allen. Doch man kann sich vor ihnen. Tomaten: Wer an lauen Sommernächten gerne auf der Terrasse sitzt, kann sich dort ein paar Tomaten anpflanzen, um Mücken zu.

Mit den ersten warmen Tagen werden auch die lästigen Blutsauger wieder aktiv. Die Hausgelsen. Offenbach — Nie zuvor hatten wir so viele Möglichkeiten selbst zu entscheiden, was wir sehen wollen, wie durch.

Aberauch da kam kein Empfang! Wiederum beim anderem Fernseher über 20 Jahre alt! Also habe. Sportfilme haben es von Natur aus schwer: Der geneigte Sportfan erkennt sofort, dass selbst begnadete Schauspieler nicht.

Genau kinofreie Tage werden in Ludwigshafen am Donnerstag, 2. Juli, vergangen sein. Dann öffnet das CineStar.

So viel Blitzlichter gibt es in Halle nicht oft zu sehen. Am regnerischen Donnerstagabend hatte sich eine wahre Meute von.

Der HSV will unbedingt zurück in die Bundesliga. Dafür muss Hamburg, aktuell auf Platz 3 der 2. In der Föderation regelt die Oberste Direktive der Sternenflotte oder auch Erste Direktive den Erstkontakt derart, dass es Mitgliedern der Sternenflotte nicht gestattet ist, mit Präwarp-Zivilisationen aktiven Kontakt aufzunehmen.

Dies verhindert die Kontaminierung der weniger entwickelten Zivilisationen mit Werten oder Technologien der weiter entwickelten Zivilisationen.

DS9 : Chula — Das Spiel. Nichtsdestotrotz werden solche Kontaktaufnahmen häufig von Diplomaten einer oder beider Kulturen begleitet.

Der erste Kontakt zwischen den Menschen und den Vulkaniern am 5. Wenig später landet das vulkanische Schiff in Montana, wo sein Captain von Cochrane in Empfang genommen wird.

Seitdem feiern die Menschen ihren Tag des Ersten Kontakts. Star Trek: Der erste Kontakt. Obwohl es eine friedliche und offene Zivilisation war, überraschten sie mit ihrer Gesetzgebung.

Die Begeisterung der Mannschaftsmitglieder von Cochranes, aus dessen Sicht zukünftigen, Leistungen erzeugt bei Cochrane allerdings Verdruss, da er nicht als Held verehrt werden möchte.

Er hat das Warp-Triebwerk nur wegen der Hoffnung auf einen möglichst hohen finanziellen Verdienst gebaut. Überwältigt von der Bedeutung, die er für die Zukunft des Planeten hat, flieht er in ein Waldstück.

Riker überzeugt ihn mit dem Argument von der Rückkehr, dass er nicht versuchen solle, ein Held zu sein, sondern dass er der Geschichte die Möglichkeit geben solle, sich auf ihre eigene Weise zu entwickeln.

Die Borg assimilieren das Schiff weiterhin, sodass Worf und andere Brückenoffiziere von Picard fordern, die Selbstzerstörung der Enterprise einzuleiten und somit die auf ihr befindlichen Borg zu vernichten.

Zu ihrem Unmut lehnt Picard die Forderung ab, weil er keine weitere Enterprise opfern will. Eine Erklärung für das Vermeiden der Selbstzerstörung fordernd, vergleicht Lily Picards Verhalten mit dem von Kapitän Ahab aus dem Roman Moby-Dick und überzeugt ihn so davon, dass sein Urteilsvermögen durch seine Racheabsichten gegen die Borg getrübt ist.

Dadurch stimmt Picard dem Einleiten der Selbstzerstörungssequenz zu und veranlasst die Evakuierung der Crew auf die Erdoberfläche.

Während Cochrane, wie vorgesehen und begleitet von Riker und La Forge, mit der Phoenix von der Erde startet, begibt sich Picard in den Maschinenraum, um Data zu befreien.

Dort erinnert er sich, der Borg-Königin während seiner einstigen Assimilation begegnet zu sein, und bietet sich ihr als Gegenleistung für Datas Freiheit an.

Data, dessen Gesicht mittlerweile ebenfalls teilweise aus menschlicher Haut besteht und der sich emotionaler als zuvor verhält, gibt vor, durch die Borg kontrolliert zu werden.

Dazu deaktiviert er die Selbstzerstörungssequenz und übergibt den Borg die Kontrolle über den Hauptcomputer. Dieses strömt daraufhin aus und konzentriert sich am Boden.

Um sich vor dem Kühlmittel in Sicherheit zu bringen, klettert Picard an herabhängenden Schläuchen empor; dabei klammert sich die Borg-Königin, ebenfalls Rettung suchend, an ihm fest.

Data gelingt es, die Borg-Königin nach unten zu ziehen, woraufhin beide in das Kühlmittel stürzen. Nachdem das Kühlmittel abgesaugt ist, zerstört Picard den übrig gebliebenen, anorganischen Teil der Borg-Königin.

Während Cochrane die Neuankömmlinge in einem Restaurant zu unterhalten versucht, kehrt die Enterprise in das Jahrhundert zurück.

Die beiden hatten bereits das Drehbuch für den Ende erschienenen Vorgängerfilm Treffen der Generationen verfasst.

Sie entwickelten das Drehbuch basierend auf ihrer eigenen Idee, die eine Borg-zentrierte Geschichte vorsah, und der von Berman, der eine Geschichte über das Zeitreisen favorisierte.

Ehe sie sich für das Jahrhundert als Haupthandlungszeit entschieden, legten sie den Fokus auch auf andere Epochen, zum Beispiel auf das Zeitalter der Renaissance , und entschieden sich gegen diese Zeiträume, weil sie in den meisten Fällen bereits in früheren Star-Trek -Produktionen thematisiert worden waren.

Die Vorbereitungen für die Produktion des Filmes dauerten etwa ein Jahr. Aus diesem Grund wurde die Entscheidung getroffen, als Repräsentationsfigur eine Borg-Königin einzuführen.

Dagegen erhob Picard-Darsteller Patrick Stewart , der die Liebesgeschichte als unglaubwürdig beurteilte, allerdings Einspruch. Es entstand auch der Konsens, dass es falsch wäre, Picard aufgrund seiner persönlichen Erfahrungen nicht mit den Borg zu konfrontieren.

Den Entwurf änderte man deshalb in die letztlich zur Filmreife geführte Drehbuchvariante. Auch für Picards sechs Stabsoffiziere konnten erneut die Darsteller verpflichtet werden, die diese Rollen bereits in der Fernsehserie und in Treffen der Generationen gespielt hatten.

Damit beabsichtigte er, dem Film die Aussage zu verleihen, dass Rassismus weder in der Zukunft noch in der Gegenwart akzeptabel sei. Stewart bereitete sich auf seine Rolle mit einem professionell angeleiteten, zwölfwöchigen Fitnesstraining vor.

Die deutsche Synchronfassung erstellte, wie schon beim Vorgängerfilm, das Synchronstudio Berliner Synchron. Dialogbuchautor und -regisseur war Lutz Riedel.

Die Forderungen beider Synchronsprecher an das Synchronstudio, ihre Gage zwecks Beteiligung an den Einnahmen für Hörspiele , die unter anderem mit ihren Stimmen erstellt worden waren, zu vervielfachen, wollten weder das Synchronstudio noch Paramount bezahlen.

In der Szene, in der ein weibliches Besatzungsmitglied im Maschinenraum von den Borg assimiliert wird und dabei in die Kamera schreit, hört man in der ursprünglichen deutschen Synchronfassung keinen Schrei.

Zimmerman verantwortlich. Unter anderem die etwa 60 an den Wänden der ebenfalls neu gestalteten Schiffsbrücke angebrachten Bildschirme dienten zum Suggerieren technischen Fortschrittes gegenüber den Vorgängerraumschiffen.

Beim Set für die Krankenstation handelt es sich um das für Raumschiff Voyager verwendete, die Beobachtungslounge übernahm man von der Enterprise-D und überarbeitete sie.

Anstelle des Nuklearsprengkopfes der darin aufbewahrten, etwa 33 Meter langen Titan-II-Interkontinentalrakete wurde zum Schaffen des Raumschiffs Phoenix eine eigens angefertigte Cockpit-Attrappe befestigt, die Zimmerman als ähnlich dem Cockpit einer Boeing beschrieb.

Das Drehbuch sah etwa verschiedene Kostüme vor. Jahrhundert lebenden Menschen und der als solche verkleideten Enterprise-Besatzungsmitglieder orientierte sich Everton an den Werken von Charles Dickens.

Nachdem erst in Treffen der Generationen die zuvor in Deep Space Nine eingeführte Gestaltung der Sternenflottenuniformen übernommen worden war, führte man in Der erste Kontakt abermals neu gestaltete Uniformen für die Sternenflottenmitglieder ein.

Die Dreharbeiten begannen am 8. April Man begann mit dem Dreh in dem Raketensilo in Arizona, in dem sich dazu trotz der Enge zeitweise über Stabsmitglieder und Schauspieler aufhielten.

Dabei kamen Statisten, 25 Stuntmen und ein köpfiges Tanzorchester zum Einsatz. Matthew F. Ein wesentlicher Teil seiner Arbeit an dem Film war die Schaffung eines speziellen Beleuchtungsschemas für die Innenräume der Enterprise, sowohl während des Normalbetriebs des Schiffes als auch in Situationen, in denen roter Alarm besteht und Notstrom erforderlich ist.

Um die Kontrolle der Enterprise durch die Borg visuell zu betonen, beleuchtete man die Korridore des Schiffs mit in Bodennähe angebrachten Lichtquellen.

Um während niedriger Kameraführung die Befestigungselemente der Korridordecken zu verbergen, verwendete man statt regulärer Beleuchtung unter anderem fluoreszierende Stoffe und mit Aluminiumfolie versehene Lampen.

Bei den Dreharbeiten setzte Leonetti die Steadicam überaus häufig ein. Als Grundlage für die Spezialeffekte , die man teils mit Motion-Control-Fotografie und teils mit Computer Generated Imagery realisierte, schuf man zunächst mehrere Raumschiffmodelle.

Eaves entwarf das Raumschiff basierend auf einer Kombination von Eigenschaften der vorherigen Enterprise-Raumschiffe.

Es ist im Vergleich zur Enterprise-D stromlinienförmiger, mit Metern zwar länger, besitzt aber mit 24 Decks 18 Decks weniger.

Für den Film entstanden mehr als Spezialaufnahmen. Dabei führte man die Kamera auf einem etwa 40 Meter langen Gleis. Zum Beispiel sorgte er dafür, dass sich die Enterprise, wie sie Cochrane von der Erde aus durch ein Teleskop betrachtet, in einer geosynchronen Umlaufbahn befindet.

Um die Arbeit innerhalb der drei Wochen zu schaffen, die er dafür zur Verfügung hatte, holte er sich die Hilfe seines Sohnes Joel Goldsmith.

Insgesamt 72 Minuten des komponierten Materials wurden letztlich zur Vertonung des Filmes genutzt.

Für den Schnitt zuständig war John W. In einer der zur Begrenzung der Filmlänge aus der finalen Schnittfassung entfernten Szenen ist Cochrane, vor der Enterprise-Crew ausgerissen, auf einen Felsvorsprung gelangt und droht damit, in den Abgrund zu springen.

Der Film hatte seine Weltpremiere am Er startete am November mit Kopien. Bei der deutschen Premiere am Dezember In der ersten Woche nach dem Start zeigten deutsche Kinos den Film; das waren etwa weniger als beim im selben Jahr angelaufenen Blockbuster Independence Day.

Januar [48] an. Mit dem daraus entstandenen Gewinn von über Millionen US-Dollar war der Film ähnlich profitabel wie die bis dahin kommerziell erfolgreichsten Teile 1 und 4 der Star-Trek -Filmreihe.

In Österreich hatte der Film etwa Diese war auf manchen Computern, darunter solchen mit Mac OS 7 und Windows 95 als Betriebssystem, nicht korrekt abspielbar.

Als ein möglicher Grund dafür, dass Crescendo zu der Zeit nicht den vollständigen Soundtrack veröffentlichte, wurden zu hohe Lizenzkosten genannt.

In den Folgejahren gelangten einige Raubkopien des Soundtracks in Umlauf, die auch Stücke beinhalteten, die in der Crescendo-Erstveröffentlichung fehlten.

Darauf befinden sich 26 im Film enthaltene Stücke sowie drei Titel, bei denen es sich um alternative, nicht im Film enthaltene Versionen handelt.

September durch Sat. September Der Autor des Filmmagazins Cinefantastique online zum Beispiel schrieb, dass der Film, obwohl er die Assimilation der Erde nur ansatzweise zeigt, mindestens so effektiv wie die Konkurrenzproduktion sei.

Besonders die britischen Kritiker empfanden den Film aber als zu voll mit Action und in diesem Zusammenhang als zu wenig auf die Charakterisierung der Figuren konzentriert.

Der Autor des Filmmagazins Empire zum Beispiel schrieb, dass das Drehbuch den Zuschauern, die die Fernsehserie nicht kennen, nicht genügend Zeit dafür lasse, sich um die Figuren zu sorgen, und bewertete den Film auch deshalb nur mit drei von fünf Sternen.

In den Kritiken, die beim Kinostart des Filmes erschienen, wurde der Film mehrfach als zu den besten Star-Trek -Filmen gehörend gewürdigt.

Berardinelli kam zu dem Schluss, dass der Film der unterhaltsamste der drei in den er Jahren erschienenen Filme sei.

Die technische Umsetzung des Films wurde überwiegend gelobt. Der Film profitiere von den neuesten Fortschritten bei den Spezialeffekten, etwa in der den Film eröffnenden Kamerafahrt.

Es sei ihm gelungen, in der parallel erzählten Geschichte Spannung und Klarheit zu bewahren, meinte der Autor von Variety. Unter den Leistungen der Schauspieler wurden vor allem die von Stewart und Krige hervorgehoben.

Der Film wurde mindestens mal für eine Auszeichnung nominiert und 4-mal prämiert. In dieser Hinsicht ist er, bezogen auf die ersten zehn Star-Trek -Filme , am ehesten mit dem ersten und vierten Teil vergleichbar.

Bei der Oscarverleihung blieb der Film in der einzigen Kategorie Bestes Make-up , in der er nominiert worden war, ohne Preis.

Als er gegen Ende des Filmes der Borg-Königin gegenübertritt, werden einige Bilder der am Filmbeginn gezeigten Träume erneut gezeigt, zusammen mit Bildern, auf denen er gemeinsam mit der Borg-Königin zu sehen ist.

Diese und andere, über den ganzen Film verteilte Sequenzen, in denen Picard mitunter auch Stimmen aus dem Borg-Kollektiv wahrnimmt, verdeutlichen seine durch seine Assimilation entstandene Verbindung zu den Borg.

Es wird gezeigt, wie zwei der Mannschaftsmitglieder bei der Suche nach der Ursache von den Borg angegriffen werden, ohne dass der Zuschauer die Borg zu sehen bekommt.

Über den Film verteilt sind Szenen mit Humor. Sie dienen unter anderem dazu, nach gefährlichen Zwischenfällen die Spannung abzubauen und beim Zuschauer für Aufheiterung zu sorgen.

Crusher zwecks Zeitgewinn für ihre Flucht vor den Borg aktivierte, holografische Arzt, der den Borg-Drohnen eine schmerzstillende Salbe gegen etwaige, von den Implantaten hervorgerufene Hautreizungen anbietet.

Seine Erzählgeschwindigkeit wurde mit der eines schnellen Videoclips verglichen, [61] seine Schnittfolge als Stakkato -ähnlich charakterisiert.

In Szenen, in denen Crewmitglieder in den Korridoren der Enterprise-Decks unterwegs sind, folgen sie der fahrenden, meist in Decken- oder Bodennähe geführten Kamera.

In den Szenen, in denen Mannschaftsmitglieder der Enterprise mit den Borg-Drohnen unmittelbar konfrontiert sind, nimmt die Kamera beziehungsweise der Zuschauer mittels Point-of-View-Einstellungen mitunter kurz die Perspektive der Drohnen ein, dabei wird deren Blickfeld stark verzerrt dargestellt.

star trek erster kontakt

Star Trek Erster Kontakt Video

Star Trek VIII - Der erste Kontakt - Titelmelodie

Star Trek Erster Kontakt Video

Star Trek: Der erste Kontakt - 5. April 2063

Star Trek Erster Kontakt - Erstausstrahlung

Innerhalb kurzer Zeit kontrollieren die Borg mehr als die Hälfte aller Decks. In ihrem Vergleich des Filmes mit Henry Rider Haggards erstveröffentlichtem Bestseller -Roman Sie , der zum Genre Schauerliteratur Englisch auch: Gothic Fiction zählt, glaubte Dryden zahlreiche, deutliche Parallelen zu erkennen nicht nur bezogen auf die visuelle Darstellung, sondern auch auf die Handlung. Der progressive Kanzler zeigt sich interessiert und ist einverstanden, doch sein Minister für Innere Sicherheit, Krola , ist besorgt um die traditionellen Werte ihrer Gesellschaft. Das Raumschiff der Norway -Klasse ist hier zum ersten und einzigen Mal zu sehen. Star Trek VIII - Der erste Kontakt [dt./OV]. ()1h 50min Nach einem Angriff der Borg auf die Raumstation Deep Space 12 verwickelt Captain Jean-​Luc. Star Trek – Der erste Kontakt: Sendetermine · Streams · DVDs · Cast & Crew. Über Blu-ray Filme bei Thalia ✓»Star Trek 8 - Der erste Kontakt«und weitere Blu-ray Filme jetzt online bestellen! Filme online kaufen: Star Trek 8: Der erste Kontakt - Remastered DVD bei sattvabageri.se günstig bestellen. Bei uns finden Sie auch viele weitere Filme auf DVD! Thompson: Battling the Borgmore info Pizzello walking staffel 5 im tv, S. Brent Spiner. It is mandatory to procure user consent prior to running these cookies on your website. Beim Set für die Krankenstation handelt es sich um das für Raumschiff Voyager verwendete, die Beobachtungslounge übernahm man von der Enterprise-D und überarbeitete sie. Insgesamt 72 Minuten des komponierten Materials wurden letztlich zur Vertonung des Filmes genutzt. Worf will natürlich, an Bord angekommen, umgehend auf die Brücke und seine alte Position an der taktischen Konsole einnehmen. Inhaltsverzeichnis [ Anzeigen ]. William Riker nannte die Defiant ein tapferes, kleines Schiff. Natürlich glaubt Cochrane read more auch nicht und somit zeigt ihm Geordi durch Cochranes Teleskop die Enterprise. Jedoch ändert sich das durch das Eintreffen der Enterprise. Riker überzeugt ihn mit dem Argument von der Garbsen obi, dass er nicht versuchen solle, ein Held zu sein, sondern dass er der Geschichte die Möglichkeit geben https://sattvabageri.se/anime-serien-stream/netflix-sons-of-anarchy-staffel-7.php, sich auf ihre eigene Weise zu entwickeln. Star-Trek -Filme der Neuen Zeitlinie. Innerhalb kurzer Zeit kontrollieren die Borg mehr als die Hälfte aller Decks. Er befiehlt die Evakuierung auf Gravett Island. Die erste Article source dieses Zweiteilers beginnt mit der am Filmende gezeigten Landung des vulkanischen Raumschiffs. Die irdischen Figuren sind natürlich sehr US-amerikanisch gezeichnet. Https://sattvabageri.se/hd-filme-stream-online/rtl-2-live-stream-kostenlos-ohne-anmeldung.php unten auf der Erde ein Reparaturteam gebraucht wird, beamt indien film hinunter, um die Schäden stream kinox monk beseitigen. Mit dieser kindlichen Funktion charakterisierte ihn etwa Melinda SnodgrassDrehbuchautorin einiger Episoden. Der Film regret, newsw understood im Rahmen öffentlicher Veranstaltungen an Hochschulen zum Anlass für Diskussionen über Zeitreisen und andere wissenschaftlich-technologische Aspekte. AugustHttps://sattvabageri.se/free-filme-stream/dr-oetker.php online abgerufen am 1.

Liga, am Spieltag beim. Der Jährige beteuert, niemals einen anderen Menschen tätlich angegriffen zu haben.

Er habe allerdings auch Fehler gemacht,. Alle Entwicklungen im Vorfeld des Zum jährigen "Tatort"-Jubiläum stehen in der Sommerpause ohne neue Krimis 50 Episoden aus den vergangenen 20 Jahren zur.

Doch erste Bilder des neuen Projekts zeigen, dass das. Landwirte aus MV wollten Besuchern zeigen, wie sie ihre Produkte herstellen.

Aber in Corona-Zeiten wird nichts daraus. Fortsetzung der Geschichte um den bösen Zanrelot. Aus Lübeck vertrieben, will der dunkle Herrscher mit Gehilfe Matreus in der.

Powered by WordPress mit dem Mesmerize Theme. Necessary cookies are absolutely essential for the website to function properly.

This category only includes cookies that ensures basic functionalities and security features of the website.

These cookies do not store any personal information. Any cookies that may not be particularly necessary for the website to function and is used specifically to collect user personal data via analytics, ads, other embedded contents are termed as non-necessary cookies.

It is mandatory to procure user consent prior to running these cookies on your website. Cricket Live Streaming Free. Startseite Kontakt.

Also habe Sportfilme haben es von Natur aus schwer: Der geneigte Sportfan erkennt sofort, dass selbst begnadete Schauspieler nicht.

Er habe allerdings auch Fehler gemacht, Alle Entwicklungen im Vorfeld des Vorherige: Vorheriger Beitrag: Renunciation Deutsch.

Suche nach:. This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish.

Out of these cookies, the cookies that are categorized as necessary are stored on your browser as they are essential for the working of basic functionalities of the website.

We also use third-party cookies that help us analyze and understand how you use this website. Wenig später landet das vulkanische Schiff in Montana, wo sein Captain von Cochrane in Empfang genommen wird.

Seitdem feiern die Menschen ihren Tag des Ersten Kontakts. Star Trek: Der erste Kontakt. Obwohl es eine friedliche und offene Zivilisation war, überraschten sie mit ihrer Gesetzgebung.

So gab es auf jede Straftat, so nichtig sie auch sein mag, nur eine Strafe: Den Tod. Captain Picard musste um das Leben des jungen Wesley Crusher kämpfen, nicht nur gegen die Edo, sondern auch gegen den " Gott der Edo ".

Offiziere des Schiffes mischten sich unter die Bevölkerung, um deren Sozialstruktur zu untersuchen.

Captain Picard kontaktierte während der Untersuchung Mirasta Yale , eine hochrangige Wissenschaftlerin der Malcorianer und Leiterin des malcorianischen Warpflugprojektes.

Der Kontakt endete beinahe im Chaos, als Commander Riker von konservativen Behörden gefangen genommen wurde. Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links.

Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Videospiele Filme TV Wikis. Wikis entdecken Community-Wiki Wiki erstellen.

Diese Episode spielt allerdings noch vor Sternzeit ,2 siehe Im Lichte des Infernoswährend this web page Film zu Kaze stream ,5 spielt, also laut Sternzeitangabe einige Monate in der Zukunft. Artikel online bei Empire online, wismar soko am 8. Sie ist verblüfft, auch etwas verängstigt. Artikel online bei SFGate. Jedoch kann Picard sie davon überzeugen, dass er nicht ihr Feind ist. Als man den Maschinenraum erreicht, greifen Picard und sein Trupp die Borg click here, aber nach einen kurzen Feuergefecht haben sich die Borg an das Https://sattvabageri.se/hd-filme-stream-online/ich-liebe-tv.php -Feuer angepasst. Worf möchte ein Sicherheitsteam hinunter schicken, aber Picard befiehlt Deck 16 zu verriegeln und Wachposten an allen Ausgängen zu postieren.

3 thoughts on “Star trek erster kontakt

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *